Aktuelles

ZOrA - Akademien laufen wieder an!

Viele Akademien und Angebote mussten coronabedingt abgesagt und verschoben werden. Es gab zwar einige online-Aktivitäten, aber jetzt werden wieder Akademien mit Präsenzanteil angeboten. Mit den Erfahrungen der letzten Monate sind die Angebote so gestaltet, dass sie auf alle Corona-Entwicklungen angepasst werden können und entsprechend der Regelungen möglichst sicher durchgeführt werden können. Es ist immer eine Mischung aus Online- und Präsenzveranstaltungen geplant. Schon in den Sommerferien sind zwei Akademien geplant: App-Entwicklung (9.-11.8.21) und Vertical Farming (noch nicht terminiert).

App-Entwicklung

App-Entwicklung

Baue deine eigene App und besuche das Heidelberger Start-up NextX

Di., 7.9.21 - Fr., 10.9.21

  • Für Schülerinnen ab Klasse 10 
  • Einführung in die App-Programmierung mit dem MIT App-Inventor
  • Erstellung einer eigenen App zum Thema Social Innovation
  • Besuch des Start-up NextX im SRH Gründerzentrum (Heidelberg)
  • kein Vorkenntnisse nötig!
  • online-Kurs und Arbeiten in kleinen Gruppen (je nach Coronasituation)

Vertical Farming

Zukunftstechnologie als Antwort auf Bevölkerungswachstum und Klimaschutz - Setze dein eigens innovatives Vertical Farming-Projekt um.

Di., 2.11.21 - Fr., 5.11.21

  • Für Schülerinnen ab Klasse 10 
  • Zukunftstechnologie des Vertical Farmings 
  • wissenschaftliche Grundlagen des Vertical Farmings
  • Einführung in die Mikrocontroller (Micro:bit)
  • Erstellung eines eigenen Vertical Framing-Projektes (kann zu Hause weitergeführt werden)
  • Besuch der LVG Heidelberg
  • kein Vorkenntnisse nötig!
  • online-Kurs und Arbeiten in kleinen Gruppen (je nach Coronasituation)
Vertical Farming
Zora_Logo_weiss-320x320

Über ZOrA

Die Zukunfts-Orientierungs-Akademie für Schülerinnen der Oberstufe

In verschiedenen mehrtägigen Akademien können unterschiedliche Bereiche und Zukunftsperspektiven der Informatik erkundet werden.  In der Regel sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Akademien sind voneinander unabhängig, das heißt, es können beliebig viele oder auch nur einzelne Veranstaltungen besucht werden. Neben der Teilnahme an den Akademien werden weitere Veranstaltungen und gemeinsame Unternehmungen angeboten und die Schülerinnen können von erfahreneren Mentorinnen profitieren. Alle Ergebnisse werden jährlich auf einer zentralen Abschlussveranstaltung präsentiert.

ZOrA ist ein Gemeinschaftsprojekt der Pädagogischen Hochschule (Prof. apl. Dr. Nicole Marmé, Dr. Jens-Peter Knemeyer) Heidelberg und der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Michael Gertz).

Das Projekt wird gefördert durch die Klaus Tschira Stiftung.

Partner der ZOrA

partner_2000px-SAP-Logo.svg-300x149
partner_HITSe-300x170
partner_VdU_Logo_Wordvorlage_original-2-300x119
partner_VDI-Logo-Karte_1-300x109
SAP_Young_Thinkers_R-300x117
partner_springer_jpg-300x80
Parner_Stadtjugendring
partner_Haus-der-Astronomie-300x139
partner_AgenturArbeit-300x92
partner_rem-300x150
partner_experimenta_neu-1-300x127
partner_Junge-Uni_web-300x112
640px_Zoo_Heidelberg_Logo_svg-300x97
Heidelberg-Logo